Wie schlafen Sie?


Wie schlafen Sie?

QiYun_Lifestyle_Vitality_Schlaf_PaarDer Schlaf ist ein wesentlicher Teil Ihres Lebens. Er ist nicht nur eine Form der Erholung, sondern ein physiologischer Vorgang, der Ihrem Körper die notwendige Kraft gibt, die Herausforderungen des nächsten Tages zu meistern.

In der TCM ist der Schlaf ein Teil des natürlichen Rhythmus von Yin & Yang. Im Konzept des Yin & Yang steht Yin für die passiven Kräfte , während Yang die aktiven Kräfte repräsentiert. Ein Klassiker der TCM- Literatur, die „The Spiritual Axis“ (Lingshu) erklärt dies folgendermaßen:

 "wenn das Yang erschöpft, aber das Yin reichlich vorhanden ist, sind die Augen geschlossen. Wenn das Yin überwiegt, und das Yang erschöpft ist, sind die Augen geöffnet."

Der Schlaf wird maßgeblich von der Abhängigkeit zwischen dem „Protective Qi“ (Wei-Qi) und dem „Nutritive Qi“ (Ying Qi) beeinflusst. Das Wei-Qi fliesst während des Tages 25 mal durch die Yang-Meridiane, und während der Nacht ebenfalls 25 mal durch die Yin-Meridiane. Die 25 Tageszyklen halten den Körper wach und aktiv, während die 25 Nachtzyklen für einen erholsamen Schlaf sorgen.

 

Schlaflosigkeit

Schlafstörungen äußern sich durch Probleme beim Einschlafen oder Durchschlafen. Betroffenen fällt es schwer in den Schlaf zu kommen, oder nach nächtlichen Wachperioden wieder einzuschlafen. Es kommt auch vor, das man Nacht für Nacht um die selbe Zeit wach wird, und nicht wieder in den Schlaf findet.

Dies sind Zeichen für Disharmonien des Herzens, der Leber, der Milz und/oder des Gallenblasenmeridians. All diese Komponenten sind miteinander verbunden und nehmen Einfluss auf unseren Organismus.

Häufige Gründe dafür sind Überforderung, fehlende Pausen, Stress und ungesunde Ernährung. Auch Krankheiten und damit einhergehende Schmerzen kommen als Auslöser in Frage.

 

Was sagen Ihre Träume über Ihre Gesundheit?

Die TCM studiert und deutet Träume seit mehr als 2.000 Jahren.

Laut dem Buch „The Spiritual Axis“ (Lingshu, 灵枢) führen Ungleichgewichte des Qis zu bestimmten Träumen. Diese lassen sich in folgende Gruppen einteilen:

QiYun_Lifestyle_Vitality_Schlaf_Mann• Sie sind wütend = Qi-Überschuss in der Leber.
• Wälder in den Bergen = Qi-Mangel in der Leber.
• Eine opulente Mahlzeit = Qi-Mangel im Magen.
• Offene Felder / Wiesen = Qi-Mangel in den Dickdarm.
• Sorgen, Weinen oder Angst = Qi-Überschuss in der Lunge.
• Tauchen / Ertrinken = Qi-Mangel in den Nieren.

Diese Träume treten verstärkt auf, wenn ein Mangel an Yin und/oder Blut vorliegt. Auch Ansammlungen von Schleim und „Schlechten Körperflüssigkeiten“ können dazu führen, ebenso wie Stress und ungesunde Ernährung.

 

Ideale Zeit zum Schlafen

Die TCM besagt, dass das Qi die 12 Hauptmeridiane des Körpers in einem 24-Stunden-Rhythmus durchfliesst. Pro Meridian benötigt das Qi 2 Stunden, um die  jeweils davon abhängenden Organe zu vitalisieren.

 Die ideale Zeit, um in Übereinstimmung mit der Meridian- Uhr zu schlafen ist von 23.00 bis 05.00 Uhr .

Wachen Sie jede Nacht zur selben Zeit auf ist dies ein Zeichen dafür, dass eines der entsprechenden Organe ihre Aufmerksamkeit benötigt.

 QiYun_Lifestyle_Vitality_Schlaf_Kreis

Tipps für einen gesunden, erholsamen Schlaf

Vermeiden Sie opulente Abendessen
Zu schnelles und zu üppiges Essen, das Sie abends zu sich nehmen, kann zu Verstopfungen, Völlegefühl und Blähungen führen, die wiederum ihren Schlaf beeinträchtigen.

Achten Sie auf Ihre Work-Life-Balance
Ihr Körper arbeitet in Übereinstimmung mit einer biologischen Uhr, die Ihre Aktivitäten und Ruhephasen regelt. Eine ausreichende Menge an Ruhe oder Schlaf ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der inneren Harmonie. Dies ermöglicht einen reibungslosen Fluss von Jing, Shen und Qi und hilft ihrem Körper dabei, Energie für den nächsten Tag zu tanken.

Vermeiden Sie  stimulierende Getränke am Abend
Getränke, wie Kaffee, Tee, Limonade, Schokolade und alle Formen von Energy-Drinks sollten vor dem Schlafengehen vermieden werden.

Trinken Sie nachts nicht zu viel
Damit vermeiden Sie Schlafstörungen durch eine volle Blase.

Treiben Sie regelmäßig Sport
Sport fördert den Fluss des Qi und des Blutes im Körper. Dann können alle Organe effizient arbeiten, und sie werden tief und erholsam schlafen.

Unterstützen Sie Ihr Herz
Schlaflosigkeit ist oft die Manifestierung einer Störung des Shen. Um das Shen wieder in die Balance zu bringen, helfen sie ihrem Herz.

 

Pure mit EBN XLFolgende Mittel aus der TCM sind unter anderem dazu geeignet:

• Edible Birdsnest
• Lotussamen( Lianzi)
• Longanfrucht (Longyan)
• Schisandra -Beere ( Wuweizi)
• Ganoderma Pilz (Lingzhi)
• Jujubesamen (Suanzaoren)

Edible Birdsnest ist die Basis unserer Drinks. In YanWo PURE ist es sogar in noch konzentrierterer Form enthalten.